Home
Wir über uns
Beratung
Coaching
Trainings/Workshops
Kooperationspartner
Kontakt
Impressum




Unterstützung zur Verbesserung der beruflichen Situation, Karrierestrategie, Lösung beruflicher Konfliktsituationen und der individuellen Problemlösung in beruflichen Situationen

Was wir unter Coaching verstehen

Wir verstehen Coaching als einen zeitlich begrenzten Prozess, bei dem wir unsere Klienten ziel- und ressourcenorientiert begleiten und beraten.

Ziel dieses Prozesses ist die individuelle Unterstützung unserer Klienten in ihrem beruflichen Umfeld und im dessen Kontext. 

Die Zusammenarbeit beruht auf einer freiwilligen gegenseiten Zielvereinbarung. Wichtig ist uns hierbei die gegenseitige Akzeptanz und Bereitschaft offen und fair miteinander zu arbeiten.

Der Coach ist unabhängig von Weisungen von dritter Seite und ist dem Wohl des Klienten verpflichtet.

In der Arbeit mit dem Klienten setzt der Coach unterschiedliche Interventionsmöglichkeiten ein, um dem Klienten die Möglichkeiten seines eigenen Handelns zu verdeutlichen und Chancen und Risiken abzuschätzen zu können.


Wie wir Coching verstehen

Coaching soll den Klienten in die Lage versetzen, berufliche Probleme und Aufgabenstellungen zielgerichtet und in einem akzeptablen Zeitraum zu bearbeiten und zu bewältigen.

Coaching ist nicht unabhängig vom Umfeld  und den Rahmenbedingungen, sondern nutzt und anerkennt die vorhandenen Ressourcen. Ziel ist im Rahmen der Möglichkeiten das vorhandene Potential des Klienten und der Situation zu erarbeiten und nutzbar zu machen.

Coaching stellt eine Hilfe zur Selbsthilfe dar, da wir davon ausgehen, dass jeder Mensch das notwendige Potential besitzt, das zur Lösung der eigenen Probleme notwendig ist. Wir verstehen uns daher nur als "Geburtshelfer" bei der Problem- und Aufgabenlösung.

Coaching ist kein unendlicher Prozess, sondern ist auf eine begrenzte Zahl von Sitzungen begrenzt. nach unseren Erfahrungen findet der eigentliche Veränderungsprozess unserer Klienten in den Zeiten zwischen den einzelnen Sitzungen statt.

Coaching ist kein starres Vorgehen sondern richtet sich prozess- und situationsorientiert an den Anforderungen des Klienten aus. Die Rolle des Coaches variiert zwischen Sparringspartner über Prozessbegleiter und Berater bis zum Trainer.

Coaching unterstützt den Klienten seine jeweilige Rolle im Unternehmen zu klären. Hierzu wird in der Regel ausschließlich das berufliche Umfeld betrachtet. In der Praxis ist jedoch eine exakte Trennung zwischen beruflichen und privaten Umfeld kaum möglich, da vielfach Verknüpfungen bestehen.

Coaching dient dadurch auch der Weiterentwicklung der Persönlichkeit des Klienten. Es dient damit der Verbesserung der persönlichen, sozialen und methodischen (und in Einzelfällen auch der fachlichen) Kompetenz.

Coaching wird in unterschiedlichen Ausprägungen als Einzel- oder Gruppencoaching eingesetzt.  


Wie wir beim Coaching vorgehen

Wir stimmen mit dem Klienten in einem unverbindlichen Vorgespräch ab ob und wenn ja wie wir miteinander arbeiten wollen

Wir vereinbaren mit dem Klienten klare Ziele und den Zeitraum des Coachings. Dies dient dazu, nach der Maßnahme den Erfolg zu messen und deutlich zu machen. 

Wir überprüfen die Ziele in jeder Sitzung und ergänzen diese gegebenfalls.

Wir führen zum Ende eine gemeinsame Reflexion durch. Hierbei erläutern der Klient und er Coach aus ihrer Sicht die Arbeit und überprüfen die erreichten Ziele.






 
Top